R1M1Moni

Ein Tipp aus der Kreativküche ….

…aus der Kreativküche des Marthomi-Teams 😉 

„Schon mal Gedanken um die Wiederverwendung der Innenverpackung gemacht? Der Umgang mit unseren Ressourcen ist wichtig und daher recyclen wir unsere Verpackung und lassen uns die kreativsten Ideen einfallen. Für die kommende Sommerzeit empfehlen wir daher: „

 

Ein Zebra aus veganer Kräuterbutter 

 

 

 

 

 

 

 

oder eine ganze Eiswürfeltierfamilie:

Wir freuen uns auch auf eure Ideen!

Trend Vegan – Vorteile für Allergiker?

In Deutschland ernähren sich rund 7,8 Millionen Menschen vegetarisch und rund eine Million vegan. 2015 wurden laut dem Marktforschungsunternehmen Mintel in Deutschland mehr vegane Produkte als in jedem anderen europäischen Land eingeführt. Deutschland steht nun mit 36 % aller Einführungen an der Spitze Europas. In allen Sparten des Handels und des alltäglichen Lebens ist dieser Trend angekommen!

Soweit Allergiker von Allergien gegen tierische Zutaten, wie z.B. Milch und Eiern, betroffen sind, ist dieser Trend nur von Vorteil und der Ausbau zu unterstützen:  Die zunehmende Auswahl an veganen Produkten macht das Leben von Allergiebetroffenen sicherer und vor allem abwechslungsreicher.

Marthomi, Hersteller von veganen Süßwaren, geht noch einen Schritt weiter und verwendet in der Rezeptur ihrer Zero Zebra Schokoladen keines der 14 in der EU kennzeichnungspflichtigen Allergenen: neben den tierischen Zutaten sind dies u.a. keine Soja und keine Nüsse. Zudem sind alle Produkte glutenfrei zertifiziert. Wie von selbst versteht es sich, dass Marthomi zur Herstellung nur biologisch erzeugte Zutaten verwendet und auf Aroma- oder Konservierungsstoffe verzichtet!

Dies macht die leckeren Riegel und Schokofiguren von Zero Zebra seit 2009 so einzigartig!

Fair schenken!

Warum liegt Zero Zebra fairer Handel so am Herzen?

Die wichtigste Zutat für die Schokoladenherstellung, der Kakao, kann nur in den wärmsten und regenreichsten Tropengebieten, sprich in Ländern zwischen dem 20° nördlicher und südlicher Breite, angebaut werden. Lohngerechtigkeit und faire Arbeits- und Abnahmebedingungen sind in diesen Ländern oftmals ein Fremdwort. Marthomi sieht hier ihre gesellschaftliche Verantwortung bei ihren Rohstofflieferanten auf genau diese Bedingungen zu achten. Daher beschränkt sich Marthomi nicht nur auf die Verwendung von biologischen Zutaten, sondern verwendet weitestgehend Zutaten, die mit dem Fairtradesiegel der Transfair Deutschland ausgezeichnet sind. Der Kakoa von Marthomi wird in der Dominikanischen Repdublik angebaut. Seit ihrer Gründung im Jahr 2009 leistet Marthomi einen wichtigen Beitrag zur Armutsbekämpfung, zur nachhaltigen Entwicklung und zu mehr Handelsgerechtigkeit.

Tolle neue Produkte!

Wir freuen uns sehr auf unsere neue Produkte!  Unsere kleine Zero Zebra Figuren erfreuen bereits seit 2011 Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Jetzt haben wir eine halbe Größe für den Großen Schokoladelust zwischendurch:

„Zero Zebra Herzchen“ und „Zero Zebra Mädelskram“